Das Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig mit Sitz in der ehemaligen Wohnung des Schriftstellers Wilhelm Raabe (1831-1910) in der Leonhardstr. 29a ist Museum, Veranstaltungsort und Institution des Fachbereichs Kultur und Wissenschaft, Abteilung Literatur und Musik, der Stadt Braunschweig. Von hier aus werden vielfältige Literaturprojekte initiiert und organisiert. Im Haus finden regelmäßig Vorträge, Lesungen und andere Literaturformate statt, die sich facettenreich mit alter und neuer Literatur auseinandersetzen. Mit seinen Aktionen und Projekten – auch an anderen Veranstaltungsorten oder im öffentlichen Stadtraum – erreicht des Raabe-Haus:Literaturzentrum unterschiedliche Interessengruppen verschiedenen Alters. Kommuniziert wird das aktuelle Veranstaltungsangebot u.a. über das halbjährig erscheinende Veranstaltungsmagazin “Schwarz auf Weiß”. Konzept und Gestaltung: Design Axel Baltzer. Weitere Kommunikationsaufgaben sind zum Beispiel die Gestaltung von Veranstaltungsplakaten, Flyern und Faltblättern, Postkarten und Einladungen.  Auftraggeber: Stadt Braunschweig, Fachbereich Kultur und Wissenschaft / Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig

Mehr dazu: braunschweig.de/literaturzentrum

“Herr Baltzer, wir sprechen eine Sprache!”

Andreas Böttcher
Stadt Braunschweig, Fachbereich Kultur und Wissenschaft / Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig, 2011