Der Louis Spohr Musikpreis wird alle drei Jahre von der Stadt Braunschweig vergeben. Der Preis zeichnet internatiomnal bekannte und für die Musik der Gegenwart richtungsweisende Komponist*innen aus. Der Namensgeber für diesen rennomierten deutschen Musikpreis ist der 1784 in Braunschweig geborene Louis Spohr. Mit dem Musikpreis wurden von 1953 bis 1994 insgesamt 18 zeitgenössische Komponist*innen ausgezeichnet, bis im Jahr 2004 eine grundlegende Neukonzeption des Preises von der Stadt vollzogen wurde. Neben der inhaltlichen Neuausrichtung wurde zu diesem Zeitpunkt auch das Design des Preises neu gestaltet. Noch als geschäftsführender Gesellschafter von KLAX-Gestaltung in Braunschweig bin ich maßgeblich für die Neuentwicklung von Logo und Design des Louis Spohr Musikpreises verantwortlich. Vier Preisverleihungen wurde das von mir entwickelte Design von meiner ehemaligen Agentur weitergeführt. Bei der fünften Preisverleihung dann im Jahr 2019 kam das Projekt wieder zurück in meine Verantwortung. Die Preisverleihung des Louis Spohr Musikpreises 2019 an Adriana Hölszky wurde wieder gestalterisch betreut von Design Axel Baltzer. Auftraggeber: Stadt Braunschweig / Louis Spohr Musikzentrum

Mehr dazu: braunschweig.de/louis-spohr-musikpreis

“Das sieht jetzt alles richtig gut aus! Vielen Dank!”

Dr. Hans Krauss,
Stadt Braunschweig, Louis Spohr Musikzentrum, 2019