Im Mai 2007 hielt im wiedererrichteten Braunschweiger Residenzschloss die Kultur Einzug: Seither sind hier das Dezernat für Kultur und Wissenschaft mit dem Kulturinstitut, der Abteilung Literatur und Musik, der Stadtbibliothek und dem Stadtarchiv sowie das Schlossmuseum in der Trägerschaft der Stiftung Residenzschloss Braunschweig untergebracht. Das vielfältige Kulturangebot dieser Institutionen sowie die Ausstellungen und Veranstaltungen des Städtischen Museums (nur ein paar hundert Meter vom Residenzschloss entfernt) werden seit 2016 im sogenannten “Kulturkalender” publiziert. Die Broschüre, die alle vier Monate erscheint und das komplette Kulturprogramm im Schloss und dem Städtischen Museum in diesem Zeitraum abbildet, wird von Design Axel Baltzer in Kooperation mit NEMIN, Manuel Neunkirchen, entwickelt. Das besondere an diesem Projekt ist, dass die Broschüren auf Basis eines speziell entwickelten Redaktionssystems aufgebaut werden. Alle Termine und Inhalte werden von den verschiedenen Kultureinrichtungen über das System eingegeben und stehen dann zur Aufbereitung und Ausgestaltung an zentraler Stelle zur Verfügung. Auftraggeber: Stadt Braunschweig, Dezernat für Kultur und Wissenschaft, 2016

Mehr dazu: braunschweig.de/kultur

“Der neue Kulturkalender wird viel besser angenommen. Meist sind die Hefte an den Auslegestellen schnell vergriffen.”

Iris Mügge
Stadt Braunschweig, Fachbereich Kultur und Wissenschaft, Kulturinstitut, 2017